Herzlich Willkommen bei Juwelier Lenhardt in Landstuhl

wir sind Lenhardt.

Und wir möchten Sie glücklich machen. grosses Ziel? Ja… aber wir haben auch das „zeug“ dazu: zum verlieben schöne schmuckstücke und uhren – und ein feines Gespür für Ihre Wünsche, gepaart mit können und Begeisterung.

Lenhardt ist ein Familienunternehmen und 2012 in die dritte Generation gewechselt: Seither heißt der Chef Christian Rink – und bringt frischen Wind und neue Ideen mit. Wie sich das gehört.

Quasi zur Familie gehört auch Lenhardts Team aus Uhrmachern, Goldschmieden und Beraterinnen. Sie lieben, was sie tun – das fühlt man, und diese Begeisterung ist einfach ansteckend.

Die jahrzehnte merkt man uns gar nicht an…

Seit 1956 sind wir einer der bekanntesten Juweliere zwischen Kaiserslautern und Zweibrücken, und das macht uns schon ein wenig stolz. Aber noch schöner finden wir, dass Lenhardt für so viele Menschen dazugehört, wenn es um Besonderes geht – ob Heiratsantrag, Hochzeit oder Taufe, ob Geburtstag, Weihnachten oder eine Belohnung für sich selbst.

Und damit unsere Geschichte genauso gut weitergeht, bleiben wir in Bewegung: Gestelztes Traditionsgehabe ist nicht unsere Art.

Deshalb bewegt sich auf Lenhardts Facebook-Seite richtig was (schauen Sie mal rein!), und Sie können 24/7 im Online-Schaufenster durch unser Sortiment stöbern, Ihre Vorauswahl treffen und Stücke reservieren.

Besonders viel liegt uns an einem spannenden Sortiment: Bei Lenhardt finden Sie stilsichere, zeitgenössische Kostbarkeiten aus europäischen Manufakturen und unserer eigenen Goldschmiede. Gucken Sie mal: Das ist der Schmuck, der uns gefällt…

…das können schon.

So führen wir nicht nur begehrte Uhrenmarken wie zum Beispiel Chronoswiss, sondern haben auch drei exzellente Uhrmachermeister an Bord: eine Fachkompetenz, der sich kein noch so kompliziertes mechanisches Uhrwerk widersetzen kann. Mit Revision und anspruchsvollen Reparaturen kommen Sie also am besten direkt zu uns.

Auch beschädigte Schmuckstücke fühlen sich nach einer Kur in unserer Goldschmiede wieder wie neu. Und das wertvolle, aber stilistisch leider untragbare Erbstück werden Sie nach einer Umarbeitung bei Lenhardt nicht mehr wiedererkennen – zum Glück ;-)